Bestehende IT-Systeme können manuell und automatisiert in smapOne integriert werden.


Zu den manuellen Möglichkeiten gehört der Upload von Stammdaten im Excel-Format von bis zu 10.000 Datensätzen pro Datenquelle. Diese können dann innerhalb der App genutzt werden. Zusätzlich ist ein manueller Export der erfassten Daten im Excel-Format sowie die Versendung von Berichten im PDF- und Word-Format möglich.


Für eine automatisierte Integration bietet sich die Nutzung der REST API an. Hiermit können Daten standardisiert mittels JSON ausgetauscht werden. Einfache Workflows mit bestehenden IT-Systemen können durch smapOne durchgeführt werden. Hierzu zählt insbesondere die Datenablage auf bestimmten Systemen sowie die Aktualisierung von Datenquellen.