Nachdem Sie Ihre App im smapOne-Designer erstellt und gestaltet haben, finden Sie in der oberen Leiste den Button "smap freigeben". Erst nach der Freigabe ist es Ihnen und anderen Nutzern möglich, Daten an den Server zu senden.

Für das Absenden von Datensätzen zu Testläufen, ist die Freigabe der Smap erforderlich, allerdings können die Anwender dadurch weder auf die Smap zugreifen, noch Datensätze absenden. Durch die Freigabe der Smap können Sie als Creator Ihre Smap in Ihrem geplanten Szenario testen und beispielhaft Datensätze absenden. Sobald Sie die Tests Ihrer Smap abgeschlossen haben, können Sie diese im Nachgang an die Nutzer verteilen, erst dann haben diese Zugriff auf die Smap und können Daten absenden.

Wenn Sie eine smap freigegeben haben, dann steht Ihnen diese Funktion nicht mehr im Designer zur Verfügung. Ab sofort finden Sie an dieser Stelle den Button "Update verteilen". Damit gehen Sie sicher, weitere Änderungen in der smap an Ihre Nutzer weiterzugeben (wenn Sie die smap schon an Nutzer verteilt haben).